Folge uns

Startup-Name entwickeln mit dieser einfachen Strategie

Name für Startup entwickeln mit Japanizing Naming-Strategie
Jan Richter
von
Jan
am
10.21.2019
Finde den passenden Firmennamen für dein neues Startup mit dieser einfachen Methode: Japanizing. 

Dawanda, Zalando, Bonava, Jimdo, Senovo, Sonos, Quora, Mojo, Foodora, Canva... Ist dir schon mal aufgefallen, dass viele Startup-Namen irgendwie exotisch klingen? Zalando, Dawanda, Viva, Vivo... Sie klingen japanisch und japanisch klingt für uns einfach gut. Das liegt daran, dass es uns an unsere Kindersprache erinnert. Ma Ga Wa Ka Ki Ko sind einige der ersten Silben die wir sprechen und sie sind gleichzeit grundlegende Silben im japanischen Zeichensystem. 

Namen wie Viva und Zalando sind natürlich nicht japanisch, aber sie bedienen sich dem Japanizing. Und deshalb mögen wir sie. 

Super einprägsame, innovative Firmennamen entwickeln mit der Naming-Methode Japanizing

Japanische Namen und ein Großteil aller japanischen Wörter werden gebildet aus Silben, die jeweils aus einem Konsonanten und einem darauf folgenden Vokal bestehen. Manchmal folgt auch ein weiterer Konsonant nach dem Vokal. Wörter wie Yamaha, Sonos, Sony, Bose, Sega, Bonova entsprechen diesem Prinzip. 

Markennamen wie Bose, Dawanda und Sony klingen eingängig, sind einprägsam und sehr einfach zu merken

Firmennamen mit dem Japanizing-Prinzip sind für uns Deutsche sehr angenehmen. Sie klingen exotisch, innovativ, aber gleichzeitig vertraut. Sie kommen einfach immer gut an – vor allem bei Marken der Techbranche. Eben genau deshalb lohnt es sich für dich darüber nachzudenken, deinen Firmennamen zu entwickeln mit der Japanizing-Methode. 

Unternehmensnamen in 3 einfachen Schritten finden mit Japanizing

Japanizing funktioniert ziemlich einfach und ist daher perfekt, um schnell zu guten Ergebnissen zu kommen, wenn du einen Namen für dein Startup suchst. In nur drei Schritten kannst du erste Ergebnisse erzielen und eine große Auswahl an innovativen Business-Namen entwickeln. 

Strategie Firmenname entwicklen
Starke Markennamen entwickeln wie DaWanda mit Japanizing

Schritt 1 - finde Faktoren für deinen Markenname

Bevor du in die Entwicklung von deinem Startup-Namen gehst, brauchst du Faktoren, die sagen, wie dein Markenname sein muss, damit er dein Unternehmen perfekt repräsentiert. Grenze alles ein, was dir dabei hilft genau zu erkennen, wie der Name klingen muss, wo er sich zwischen deinen Konkurrenten und Mitstreitern platziert und wie er aussehen soll. 

Visualisierung Klang eines Firmennamen
Brand Name Sound Scale aus unserem Brand Naming Workshop mit Karma Tea

Dieser Schritt ist der wichtigste. Nutze hierzu Naming-Workshops mit Experten-Unterstützung


Schritt 2 - finde Silben für das Look and Feel deiner Marke

Geh jetzt auf die Suche nach Silben, die perfekt in das Spektrum deiner Faktoren passen. Wie oben erwähnt, besteht das japanische Schreibsystem aus Silben (mit Ausnahme Kanji). Hier kannst du beginnen und Silben finden, die zu deinem Markengefühl passen. 

Firmenname Startup entwickeln Schritt 1
Schirtt 1: Silbenwahl auf Basis der Faktoren aus dem Brand Naming Workshop

Auch in den Gründernamen, ehemaligen Firmen von dir und anderen Dingen, die dir wichtig sind, kannst du gute Silben finden. 

Schritt 3 - Bilde Wörter aus den gesammelten Silben

Mit deiner Liste an Silben kannst du nun den Namen für dein Unternehmen entwickeln. Das ist super einfach. Beginne die Silben so lange zu kombinieren, bis ein klanghafter Firmenname entsteht, der sich anfühlt wie dein Business. Du wirst schnell viele Firmennamen finden. 

Firmenname Startup Workshop entwickeln Schritt 2 und 3
Schritt 2: Wortbildung aus den gewählten Silben | Schritt 3: Die Auswahl und Styling der Firmennamen-Favoriten

Viele klingen witzig, andere kindisch, wieder andere passen perfekt. Hauptsache du bist mutig und kreativ, dann wirst du wahrscheinlich innerhalb von 3 oder 4 Runden zu je einer Stunde den perfekten Firmennamen finden

Die Qualität der Faktoren entscheidet über den Erfolg deines Markennamens

Das Sammeln der Faktoren in Schritt 1 ist sowohl in der Japanizing-Naming-Strategie als auch in jeder anderen Naming-Strategie das wichtigste. Denn die Qualität der Faktoren ist ausschlaggebend dafür, ob du ewig brauchst, um willkürliche und unpassende Namen zu generieren, oder einen wirklich starken Markennamen in kurzer Zeit entwickelst, der deine Kunden sofort ins Herz trifft beim ersten Hören. Je präziser und solider deine Marke, desto eher erreichst du deine Kunden und mit ihnen deine Business-Ziele. Sie müssen deinen Namen lieben.

Firmenname Startup Workshop entwickeln Schritt 4
Schritt 4: Finale Auswahl und Sinngebung (im Anschluss statt vorher)

Hier kann ein Markenexperte dir helfen mit einem Naming-Workshop, um dir absolute Sicherheit zu verschaffen, dass deine Faktoren präzise und solide definiert sind. Unterstützung in nachfolgenden Naming-Runden bzw. Naming-Sessions (Schritt 2 und 3) kannst du dort ebenfalls bekommen. Deine Ergebnisse können dadurch stärker, kreativer und schlagkräftiger sein. Allerdings kannst du die Sessions auch mit Partnern und Kollegen durchführen. Je treffsicherer es sein muss, desto eher raten wir zu professionellen Workshops.

Sprich mit einem Experten, denn dein Name ist das, was dein Kunde sich merken soll

Sprich mit einem Experten für Unterstützung bei der Entwicklung eines starken Firmennamens. Denn dein Firmenname ist das, was deine Kunden sich merken, googeln und ihren Bekannten berichten sollen. Es lohnt sich einen Spezialisten einzuschalten. 

Firmenname entwickeln Workshop Ergebniss
Die finale Visualisierung der Startup-Marke mit neuem Firmennamen

Neben dem Japanizing gibt es viele andere Methoden einen starken Markennamen zu entwickeln, der deinen potenziellen Kunden sofort im Kopf bleibt. Auch hierzu kannst du dich mit Spezialisten beraten, welche Möglichkeiten du hast und welche die richtige ist für das, was du vorhast. 

Jan Richter
Jan Richter
Jan ist Creative Director und Inhaber von Superior. Er ist Kommunikationsdesigner, spezialisiert auf Brand Strategy und Design für Business to Business Unternehmen mit über 20 Jahren Erfahrung.

Sei die einzig richtige Wahl für deine Zielgruppe

Mit Superior Branding definierst du nicht nur deine Kernzielgruppe, sondern formst einen Unternehmensauftritt, der dich zur einzig richtigen Wahl für sie macht. Analysiere deine Marke kostenfrei.
Beratungsgespräch buchen
Power per Mail

Inspiriation für einen schlagkräftigen Auftritt für dich und dein Sales

Trag dich ein in die Superior Mailing-Liste und erhalte regelmäßig hilfreiche Tipps für einen noch stärkeren Unternehmens-Auftritt.
Super, du bist drin. Bitte prüf deine E-Mails.
Ups, da ging was schief. Probier es später noch einmal.
Auch richtig gut
Google Suchfeld mit Suche nach Leitfaden für lokales SEO

Lokales SEO für Markenbekanntheit: Leitfaden für Einsteiger

Mehr Sichtbarkeit
Netzgrafik mit Positionierung im Markt

Erfolgreiche Positionierung – Ihr Schlüssel zum Erfolg im Service-Sektor

Positionierung finden
Impact für dein B2B Unternehmen

Die Power deines Impacts als B2B-Brand befreien

Einschlagen bei Kunden
Tesla mit Bildaufschrift "Mission"

Jedes erfolgreiche Unternehmen hat ein Mission Statement – hier ist warum

Mission finden
Markencheck: Branding untersuchen

Markencheck: Wie gut ist dein Branding? 20 Fragen für B2B-Unternehmen

Branding checken
Rebranding Checkliste

Zeit für ein Rebranding? 10-Fragen-Checkliste für B2B Unternehmen

Jetzt checken
Erfolgreiches Rebranding

5 Tipps für ein erfolgreiches Rebranding im B2B

Erfolgreich rebranden
Mehr Sichtbarkeit als kleines Unternehmen B2B KMU

Attraktiver werden für attraktive Kunden – 6 Tips für B2B-Unternehmen

Bessere Kunden schnappen
5 hässliche Wahrheiten über Branding

5 hässliche Wahrheiten über Branding, die wir dir verschweigen wollen

Nichts als die Wahrheit