Folge uns

Attraktiver werden für attraktive Kunden – 6 Tips für B2B-Unternehmen

Mehr Sichtbarkeit als kleines Unternehmen B2B KMU
Jan Richter
von
Jan
am
10.21.2019
Kämpfst du damit bessere Kunden für deine Unternehmen zu gewinnen? Würdest du auch lieber mit größeren Kunden arbeiten, die mehr Budget zur Verfügung haben und das Potenzial mitbringen, euch langfristig mit großen, spannenden Projekten zu versorgen.

Alles eine Frage der Attraktivität, zeigt eine Studie von Sharon E. Beatty and Robert E. Woodside von der Universität Wien. Sie befragten 143 B2B-Entscheider und fanden raus, dass die Markenattraktivität von vergleichsweise kleinen Unternehmen ein sehr wichtiger Indikator für große Unternehmen war, sich für sie zu entscheiden bei der Auftragsvergabe. 

Höchste Zeit, etwas attraktiver zu werden für attraktivere Kunden: Hier sind 6 Tipps von der Branding Agentur in Berlin:

B2B-Nische finden 

Eine Nische zu finden im B2B als Dienstleistungs-Unternehmen kann schwer sein. Aber eine Niche kann auch etwas einfaches sein, wie zum Beispiel ein Schwerpunkt, den der Rest der Konkurrenz im Markt übersehen hat… Ein bestimmter Service oder eine besondere Art die Leistung zu erbringen. Hiermit konnten unsere Kunden gute Erfolge erzielen, sich bei großen Kunden durchzusetzen und an ihrer Konkurrenz vorbei zu schlängeln. Man muss nicht immer die Welt verändern. 

Sagt, was gesagt werden muss

Größere Kunden haben größere Herausforderungen und größere Themen innerhalb ihrer Branche. Sprecht sie in eurem Marketing an und lernt die Sprache dieser Unternehmen zu sprechen, um mit ihnen auf Augenhöhe zu kommen. Statt also mit Erfahrung auf beispielsweise der Website zu prahlen, sprecht aus, in welchen Momenten diese Erfahrung zu welchem besseren Ergebnis führt für den Kunden. Profi-Tipp: Prangert an, dass die Branche das übersieht und werdet zur Lösung eines Problems, statt nur der Verkäufer einer Leistung.

Seid hilfreicher B2B-Partner

Erinnert euch daran, dass euer Kunde für seinen Kunden arbeitet. Ihr seid Teil dieser Kette. Eure einzige Aufgabe sollte sein, eurem Kunden zu helfen, die best mögliche Leistung an seinem Kunden zu verrichten. Bringt klar auf den Punkt, wie hilfreich ihr seid, beim Erreichen einer noch besseren Leistung, die für eure Kunden zu noch bessere Ergebnissen führt. Im Vergleich können große Kunden so genau sagen, warum ihr die bessere Wahl seid.

Liefert das beste Kundenerlebnis

Eine offene Tür, eine Willkommenskultur, professionelle und ernst gemeinte Freundlichkeit, gute Vibes und eine Arbeitsweise, die auf der Beobachtung der Herausforderungen eurer Kunden beruht, garantiert euch eine extreme Bindung. Kunden gehen da hin, wo sie sich am meisten geschätzt fühlen und das Gefühl haben, dass sie gehört, verstanden und gut beraten werden.

Baut eine attraktive B2B-Marke

Eine attraktive Marke, die auf den Wünschen und Vorstellungen eures Kunden basiert, ist ein Superior Brand. Sieht gut aus, fühlt sich gut an, klingt gut, spricht gut und trifft einfach die Nerven von Kunden, auf die es für euch ankommt. Nichts ist attraktiver für diese Kunden, als sich bei euch richtig zu fühlen.

Lebt eure Mission am Kunden

Jeder Brand kommt mit einer einzigartigen Mission. Bei eurem Superior Brand ist es eure Mission am Kunden. Euer gesamter Einsatz als Dienstleister dient dem Erreichen eines Ziels eures Kunden. Lebt das, erreicht das und ihr werdet nicht nur attraktiv sondern unersetzbar für euren Kunden. Als wenn euer Partner zu euch kommt und sagt: „Wähle mich! Gemeinsam werden wir unendlich erfolgreich.“ Wer hat da schon eine Wahl …

Branding Meme von Superior


Branding ist Attraktivität 

Abschließend kann man sagen, ein attraktives B2B-Branding ist essenziell, um attraktivere Kunden zu gewinnen. Deine Nische finden, stark kommunizieren, hilfreich sein, ein Top-Kundenerlebnis liefern, eine attraktive Marke aufbauen und die Mission am Kunden leben sind Teil eines Superior B2B-Brandings. Beim Superior B2B-Branding gehst du auf alle wesentliche Faktoren ein, die dein wichtigster potenzieller Kunde braucht, um „Ja“ zu dir zu sagen. 

Bedenke immer: Im B2B sind große Kunden für wachsende Unternehmen unerlässlich. Unternehmen im Wachstum brauchen Chancen auf die nächste Stufe zu kommen. Das bedeutet, sie brauchen mehr Budget, mehr branchenrelevante Projekte und Herausforderungen um zu wachsen und sich einen starken Ruf aufzubauen.

Wenn du lernen willst, wie man einen Superior B2B Brand aufbaut, checke den Branding Crashkurs für Geschäftsführer, wo du auf einfachste Weise die simplen Basics einer starken B2B-Marke erlernst, damit du sie sofort anwenden kannst und ein noch besserer Geschäftsführer wirst. 

Klick hier zum B2B-Branding Crashkurs für Geschäftsführer.

Jan Richter
Jan Richter
Jan ist Creative Director und Inhaber von Superior. Er ist Kommunikationsdesigner, spezialisiert auf Brand Strategy und Design für Business to Business Unternehmen mit über 20 Jahren Erfahrung.

Attraktive B2B-Marke gezielt aufbauen

Baue eine B2B-Marke um dein Unternehmen herum auf und werde attraktiv für Kunden, die dein Unternehmen auf die nächste Stufe bringen.
Kostenfrei beraten lassen
Power per Mail

Inspiriation für einen schlagkräftigen Auftritt für dich und dein Sales

Trag dich ein in die Superior Mailing-Liste und erhalte regelmäßig hilfreiche Tipps für einen noch stärkeren Unternehmens-Auftritt.
Super, du bist drin. Bitte prüf deine E-Mails.
Ups, da ging was schief. Probier es später noch einmal.
Auch richtig gut
Google Suchfeld mit Suche nach Leitfaden für lokales SEO

Lokales SEO für Markenbekanntheit: Leitfaden für Einsteiger

Mehr Sichtbarkeit
Netzgrafik mit Positionierung im Markt

Erfolgreiche Positionierung – Ihr Schlüssel zum Erfolg im Service-Sektor

Positionierung finden
Impact für dein B2B Unternehmen

Die Power deines Impacts als B2B-Brand befreien

Einschlagen bei Kunden
Tesla mit Bildaufschrift "Mission"

Jedes erfolgreiche Unternehmen hat ein Mission Statement – hier ist warum

Mission finden
Markencheck: Branding untersuchen

Markencheck: Wie gut ist dein Branding? 20 Fragen für B2B-Unternehmen

Branding checken
Rebranding Checkliste

Zeit für ein Rebranding? 10-Fragen-Checkliste für B2B Unternehmen

Jetzt checken
Erfolgreiches Rebranding

5 Tipps für ein erfolgreiches Rebranding im B2B

Erfolgreich rebranden
5 hässliche Wahrheiten über Branding

5 hässliche Wahrheiten über Branding, die wir dir verschweigen wollen

Nichts als die Wahrheit
Klarheit

Keine Klarheit – kein Erfolg! Sofort zu mehr Führungsstärke im B2B

Mehr Klarheit im B2B